Beschreibung

Das 4-geschossige Eckzinshaus im klassischen Wiener Gründerzeitstil liegt unmittelbar an der Bezirksgrenze 14./15. Bezirk, nahe dem Meiselmarkt.

Nach dem Ankauf wurde die Liegenschaft komplett bestandsfrei gemacht und im Anschluss einer Generalsanierung unterzogen. Die Gesamtnutzfläche verteilt sich auf eine zusammenhängende Gewerbefläche (Erdgeschoss und Hochparterre), 14 Wohnungen und 2 Büros. Im Zuge der Generalsanierung wurde die komplette technische Infrastruktur erneuert, alle Wohnungen und Gewerbeflächen wurden – ebenso wie die Allgemeinteile der Liegenschaft - durchgreifend saniert. Der Rohdachboden ist noch nicht ausgebaut und bietet zusätzliches Potential.